Aluminiumsalze in Deo´s

 

Also, genau genommen befindet sich kein Aluminium in diversen Deo´s, sondern Aluminiumsalze. Diese unterdrücken die Schweißproduktion und genau das findet der eine oder andere Anwender natürlich auch so gut daran.

Nun das große AAAABER: Die Schweißproduktion zu unterdrücken kann keine gute Idee sein, sonst hätte sich die Natur dafür eine andere Lösung ausgedacht. Über das Schwitzen wird die Körpertemperatur reguliert und es wirkt entgiftend. Der Körper schmeißt also auch auf diese Art und Weise auf dem möglichst kürzestem Weg etwas raus, was er nicht im Organismus haben will. Zu recht, wie wir finden!

Desweiteren haben Wissenschaftler herausgefunden, dass die regelmäßige Verwendung von Deodorants mit Aluminiumsalzen das Brustkrebsrisiko bei Frauen ebenso wie bei Männern(!) erheblich erhöht. Dazu gibt es mittlerweile ziemlich viele Studien.

Kurz, braucht wirklich kein Mensch!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0